× Home Wir sind für Sie da Leistungen Kontakt Ihr Feedback Impressum Links Qualitätssicherung
Dr. [Univ. Aleppo] Nizar Yassine

Oberschenkelstraffung


Fettpolster an den Außenseiten der Oberschenkel (so genannte „Reiterhosen“) empfinden viele Frauen als unästhetisch. Ebenso zu ausgeprägte Oberschenkelinnenseiten und Fettdepots an den Innenseiten der Knie. Durch gezielte sportliche Aktivitäten können zwar die Konturen der Beine verbessert und der Umfang reduziert, aber die Hautqualität nicht verbessert werden. Insbesondere die Innenseiten der Oberschenkel sind durch ein weicheres und damit auch bevorzugt schlaffes Gewebe gekennzeichnet.
Anwendung u.a. Fettpolster an den Außenseiten der Oberschenkel („Reiterhosen“), ausgeprägte Oberschenkelinnenseiten, Fettdepots an den Innenseiten der Knie
Kompressionswäsche Für 2 – 4 Wochen
Narkose Gezielte Modellierung überschüssigen Gewebes durch Fettabsaugung, und/oder Straffung der Haut
Klinikaufenthalt 1 – 3 Tage
Sport Möglich nach ca. 6 Wochen
Arbeitsfähig Nach ca. 7 – 10 Tagen
Mögliche Risiken und Komplikationen u.a. Nachblutung, Wundheilungsstörung, Infektion
Endergebnis Nach ca. 3 – 6 Monaten

Zurück