× Home Wir sind für Sie da Leistungen Kontakt Ihr Feedback Impressum Links Qualitätssicherung
Dr. [Univ. Aleppo] Nizar Yassine

Kinnkorrektur

Anwendung:
Grundsätzlich muss abgeklärt werden, ob der Biss medizinisch korrekt ist. Das bedeutet, Ober- und Unterkiefer müssen genau aufeinander stehen und ordentlich entwickelt sein. Ist dies nicht der Fall, ist eine kieferchirurgische Behandlung nötig, die die Stellung und Größe der Kiefer und des Kinns korrigiert. Liegt keine Fehlbildung der Kiefer vor, bestehen zwei Möglichkeiten der Formung und Vergrößerung des Kinns:
  • Vergrößerung durch ein Kinnimplantat,
  • Vergrößerung durch Eigenfett
Operation:
Ambulant im Dämmerschlaf. Meistens wird ein Schnitt im unteren Mundvorhof gemacht. Ein entsprechend geformtes und großes Implantat wird eingebracht und kommt auf dem Kinnknochen zum liegen. Der Kinnmuskel wird dann wieder zusammengenäht und die Wunde im Mundvorhof mit selbst auflösenden Fäden verschlossen. Die Operation dauert ungefähr eine Stunde.

Die Fäden im Mund lösen sich meist innerhalb von einer Woche auf.

Zurück